LED-Umrüstung

Vorteile LED-Lampe gegen Glühbirne

In den Haushalten hatte Sie jahrelang gute Dienste geleistet, sie stammt zwar aus dem 19. Jahrhundert, hat aber auch immer funktioniert. Die Rede ist von der klassischen Glühlampe, gut und günstig war Ihr Moto. Dieses Motto war dann meist mit der Stromrechnung wieder zu Nichte gemacht.

Seitens der Politik, welche die Produktion von Leistungsstarken Glühlampen verboten hat, wurde der Verbraucher schon einmal darauf aufmerksam gemacht umzudenken. Die moderne, zeitgemäße Lichttechnik steckt in der LED-Technik, welche mit folgenden Vorteilen punktet:

  • Stromkostenreduzierung bis zu 90%
  • Geringere Wärmeentwicklung
  • Brandprofilaxe
  • Viel längere Lebensdauer
LED Umrüstung,LED Umrüstung bei Solar Energie Worms

Übersicht über Einsparpotenzial einer LED-Lampe

Tabelle Vergleich Glühbirne mit Energiesparlampe und LED-Lampe

Berechnungsgrundlage: 2.000 Stunden Brenndauer pro Jahr (etwa 5,5 Stunden täglich), Strompreis: 24 Cent/kWh

Dies bedeutet zum Beispiel, dass sich die Anschaffungskosten einer LED-Birne zum Ersatz einer 60W Glühbirne schon nach gut 1,2 Jahren amortisiert hat. Und dann geht das Sparen erst richtig los bei einer Lebensdauer von 50.000 Stunden! Wie Sie sehen, sind LED-Lampen echte „Spar-Helferchen“. Wir wünschen viel Spaß beim Energie und Geld sparen.

LED-Umrüstung Küche

Jetzt beraten lassen

Lassen Sie sich von uns zur Umrüstung auf die LED-Technik von uns beraten.

Niedriger Energieverbrauch und geringere Wärmeentwicklung

Mit einer LED-Lampe verbrauchen sie bis zu 90% weniger Energie, die nicht in Wärme umgewandelt wird und dadurch die Wärmeentwicklung deutlich reduziert wird. Wobei die Gefahr von Verbrennungen gegenüber Glühlampen reduziert wird.

Längere Lebensdauer
Der höhere Anschaffungspreis einer LED-Lampe im Gegensatz zu einer Glühbirne (sofern man diese überhaupt noch kaufen kann) wird einerseits durch die hohe Stromersparnis und andererseits durch die deutlich längere Lebensdauer von LED-Birnen sehr schnell amortisiert. Während es eine Glühbirne nur auf durchschnittlich 1.000 Betriebsstunden schafft, hat man mit LED Leuchtmitteln mit bis zu 50.000 Stunden sehr lange Freude. Auch sind LED-Lampen erschütterungsfest und haben mit häufigem Ein- und Ausschalten keinerlei Probleme.

Bessere Umweltverträglichkeit / Kein Quecksilber enthalten
Darüber hinaus können die Energiesparlampen ein großes Risiko in sich bergen: die Verwendung des sehr giftigen Quecksilbers. Nicht nur, dass eine zerbrochene Energiesparlampe somit zu einer Gefahr für Ihre Gesundheit werden kann (Quecksilberdämpfe können freigesetzt werden), sondern sie stellen auch eine große Belastung für die Umwelt dar. Denn sie dürfen nicht einfach in den Hausmüll geworfen werden, sondern sind Sondermüll, welcher aufwendig entsorgt werden muss. Hier punktet die LED-Technik ganz klar.

Keine Einschaltverzögerung
LED-Lampen entfalten beim Einschalten sofort ihre ganze Leuchtkraft und brauchen nicht wie Energiesparlampen erst mal 3 Minuten bis sie die volle Leuchtkraft besitzen.