Reinigung

Reinigung der Photovoltaikanlage: Bei Verunreinigung durch Tauben

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Verschmutzungsstufen:

Stufe 1:

Kurzfristige Verschmutzungen enstehen durch:

  • Staub von Autobahnen und Schotterwegen
  • Stallabluft in der Landwirtschaft
  • Pollenflug
  • Vogelkot (wie hier links im Bild: Starke Verschmutzung durch Tauben, dadurch treten Fehler in der Funktion auf und die Leistung wird gemindert!)

In der Regel erfolgt diese Verschmutzung meistens ganzflächig und schnell. Jene Module die näher an der Ursachenquelle montiert wurden, sind stärker betroffen. Hierdurch wird die gesamte Leistung der Anlage beeinträchtigt.

Stufe 2:

Langfristige Verschmutzungen entstehen durch:

  • Algen, Moose, Flechten
  • Flugrost durch benachbarte Eisenbahnlinien oder Gießereien
  • Rußablagerungen von Ölheizungen
  • Kaminrauch
  • Smog

Dieser Vorgang dauert in der Regel Monate bis Jahre und muss unterbunden werden, sobald der Verschmutzungsgrad zu hoch ist.

Tabelle Verschmutzungsgrad von Photovoltaikanlagen
Reinigung der Photovoltaikanlage

Fragen Sie jetzt die Reinigung Ihrer Photovoltaik-Anlage an!

Jetzt unverbindlich anfragen

Video: Reinigung einer Photovoltaik-Anlage

Im Video zeigen wir die Reinigung mit Isolar von Kärcher. Sie ist aufgrund des Anpressdruckes der gegeneinander rotierenden Bürsten, sehr viel effektiver und gründlicher als die Reinigung mit herkömmlichen Bürsten.