Wartung

Die Leistungen umfassen unter anderem:

  • Kontrolle des Modulfeldes und der Wechselrichter
  • Filter-Reinigung und sonstige notwendige Instandhaltungsmaßnahmen,
  • Prüfung der gesetzlichen Forderung nach VDE 0105-100 und VDE 0126-23 bzw. Prüfung/Messung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen (einschließlich Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen),
  • Sichtprüfung auf Beschädigungen oder Mängel,
  • Bestandsaufnahme einschließlich skizziertem Grundriss mit Installations- oder Übersichtsschaltplan (falls für eine bessere Übersicht erforderlich),
  • Messung des Isolationswiderstandes der Anlage, des Ableitstromes des Betriebsmittels,
  • Prüfung der Funktion,
  • Ausfertigung des Prüfprotokolls/Mängelberichts, bei Behinderung in den Prüfungsmaßnahmen, z. B. durch Einbauteile oder sonstige Gegenstände, sind entsprechende Vermerke im Prüfprotokoll/Mängelbericht anzubringen.

Ihre Photovoltaik Anlage muss regelmäßig gewartet werden. Nur so kann die Sicherheit sowie die Funktion zu garantiert werden.

Damit frühzeitig Mängel, Folgekosten und Ertragseinbußen festgestellt und verringert werden können, sollten regelmäßige Wartungen durchgeführt werden.
Die Wartung Ihrer Anlage gehört zu unserem Service-Angebot. 
Damit gewährleisten wir einen optimalen Betrieb und eine möglichst lange Lebensdauer Ihrer Solaranlage. 

Warum Sie Ihre Anlage regelmäßig warten sollten

1. Viele Versicherungen schreiben in ihren Verträgen vor, dass eine regelmäßige Wartung zu den Pflichten des Versicherungsnehmers gehören, damit die Versicherung im Schadenfall greift.

2. Seit 2012 ist es in der Betriebssicherheitsverordnung offiziell vorgesehen, dass Solaranlagen regelmäßig gewartet werden müssen.  Eine regelmäßige Prüfung von Photovoltaikanlagen durch eine anerkannte Prüforganisation nach VDE 0100-600 ist Voraussetzung für einen ordnungsgemäßen und sicheren Betrieb.

Verunreinigungen Ihrer Photovoltaik Anlage

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Verschmutzungen

Kurzfristige Verschmutzungen

  • Staub (von Autobahnen und Schotterwegen)
  • Stallabluft in der Landwirtschaft
  • Pollenflug
  • Vogelkot (wie hier links im Bild: Starke Verschmutzung durch Tauben, dadurch treten Fehler in der Funktion auf und die Leistung wird gemindert!)

In der Regel erfolgt diese Verschmutzung meistens ganzflächig und schnell. Jene Module, die näher an der Ursachenquelle montiert wurden, sind stärker betroffen. Hierdurch wird die gesamte Leistung der Anlage beeinträchtigt.

Langfristige Verschmutzungen

  • Algen, Moose, Flechten
  • Flugrost durch benachbarte Eisenbahnlinien oder Gießereien
  • Rußablagerungen von Ölheizungen
  • Kaminrauch
  • Smog

Monitoring

Sollten Sie ein Problem mit Ihrer Anlage haben, zum Beispiel

  • Störung des WR
  • Ertragseinbrüche

kann dies von uns erfasst werden und wir setzen uns dann direkt mit Ihnen in Verbindung für eine schnelle Reparatur.

Ihre Photovoltaik Anlagen muss regelmäßig gewartet werden. Nur so kann die Sicherheit sowie die Funktion zu garantiert werden. 

Damit frühzeitig Mängel, Folgekosten und Ertragseinbußen festgestellt und verringert werden können, sollte eine permanente Fernüberwachung (Monitoring) durchgeführt werden.

Das übernehmen wir:

Protokollierung der Anlagenwerte

Beobachtung des Anlagenbetriebes

Überwachung des laufenden Betriebes

Thermografie

Durch defekte Zellen entsteht einerseits ein hoher Ertragsverlust, zum anderen können diese Defekte zur Hitzeentwicklung führen, die im Extremfall Brände verursachen können.

Gründe dafür sind zum Beispiel:

Anschlussprobleme

Probleme beim Anschließen der Kabel sind leider kein seltenes Schadensbild. Es kommt oft vor, dass ganze Generatoren nicht korrekt angeschlossen sind. Dies fällt auch bei einer überwachten PV-Anlage nicht auf, wenn der Defekt seit Beginn besteht.

Defekte Bypass-Dioden

Bypass-Dioden werden antiparallel zu den Zellen geschaltet und verhindern so, dass bei einem Ausfall einer oder gar mehrerer Zellen eine Hitzeentwicklung entsteht. Sind die Bypass-Dioden defekt, kann das große Risiken mit sich bringen.

Hitze Hotspots

Hotspots sind einzelne Zellen, welche selbst keine elektrische Spannung mehr erzeugen, aber als elektrischer Widerstand wirken, der zu einer Überhitzung der Zellen führen und somit Brände auslösen kann. Hotspots sind nur über eine Wärmebildkamera erkennbar!

Wir sind auch nach der Installation
noch für Sie da!

Top